Freibad

Auskunft erteilt:

Kaufels, Anja
Email an Kaufels, Anja schreiben
anja kaufels
Telefon 02392/693-134
Fax 02392/693-48

  • Sachbearbeiter / in

Zimmer:
1. OG (Neubau)

Alte Burg 1
58809 Neuenrade

Das Warmwasserfreibad Friedrichstal liegt in landschaftlich schöner Lage, im Osten von Neuenrade.

Das Schwimmbecken (25 x 50 m) ist ausgestattet mit acht Wettkampfbahnen, einer Breitwasserrutsche, einem 1-Meter Sprungbrett, einem 3-Meter Sprungturm und einem Nichtschwimmerbecken.
Das separate Planschbecken hat eine Größe von 15 x 15 m.
Auf einer Frei-/Liegefläche von ca. 15.000 m² befinden sich Strandkörbe, ein Kiosk, ein Beachvolleyballfeld, ein Fußballfeld und ein Kinderspielplatz.

Die gesamte Badewasseraufbereitung ist vollständig erneuert.

Öffnungszeiten:

montags von 10.00 Uhr bis 19.30 Uhr

und

dienstags bis freitags täglich von
6.30 Uhr bis 19.30 Uhr

und

samstags und sonntags jeweils von
8.00 Uhr bis 19.30 Uhr

(Kassenschluss jeweils 19.00 Uhr)                                   

Freibad

Bei schlechtem Wetter (z.B. bei Temperaturen unter 20°C mit Bewölkung oder Regenwetter) schließt das Freibad samstags und sonntags sowie an Feiertagen bereits um 18.00 Uhr (Kassenschluss: 17.30 Uhr). Die verkürzte Öffnungszeit wird an diesen Tagen durch einen Aushang im Freibad und auf  dieser  Homepage bekannt gegeben.

Badegebühren für die Freibadsaison 2017

Tageskarten

Erwachsene

Erwachsene mit Schwerbehinderung

Jugendliche/Kinder

 3,00 €

 2,00 €
 

 1,50 €

Zehnerkarten

Erwachsene

Erwachsene mit Schwerbehinderung

Jugendliche/Kinder

25,00 €

17,00 €
 

12,00 €

Saisonkarten                 

Erwachsene

Erwachsene mit Schwerbehinderung

Jugendliche/Kinder                

70,00 €

40,00 €
 

25,00 €
                                

Bei Verlust werden keine Ersatzkarten ausgestellt!

Der Tarif für Kinder und Jugendliche gilt für den Personenkreis, der beim Erwerb der Karte das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Dieser Tarif gilt auch für Schüler und Studenten mit entsprechendem Ausweis.

Für Kinder bis einschließlich 3 Jahren ist der Eintritt frei.

Für Eltern, welche mehr als zwei Kinder haben, zahlen die Kinder/Jugendlichen Saisonkarten nur für die beiden ältesten Kinder. Die jüngeren Kinder bekommen auf Antrag eine Freikarte. Dieser Antrag kann nur an der Bürgerrezeption der Stadt Neuenrade gestellt werden.

Saisonkarten Erwachsene und Kinder/Jugendliche

Ab sofort können diese am Kassenautomat im Freibad gekauft werden.

Saisonkarten für Schwerbehinderte

Gibt es nur nach Vorlage eines gültigen Ausweises beim Schwimmmeister/-in, an der Bürgerrezeption im Rathaus oder in den Stadtwerken.

Die Schränke sind mit Pfandschlössern ausgestattet.
Es ist ausschließlich nur eine Tagesnutzung zulässig.

Schwimmkurse finden nach Absprache mit den Schwimmmeistern statt.

Kontakt:
Frau Andrea Kendziora-Kühn
Herr Andreas Schönenberg

Friedrichstal 7
58809 Neuenrade

Telefon: 02392 / 61234

freibad@neuenradeweb.de



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email an Kaufels, Anja schreiben Telefon 02392/693-134 Fax 02392/693-48






zuständiges Amt:









Zukunft Neuenrade....

19.05.2017
.... gemeinsam die Zukunft von Neuenrade gestalten - IKEK [Mehr]


Der Neuenrade-Ring...

29.06.2017
.... ist ab sofort erhältlich. [Mehr]


Die Wanderkarte ....

05.09.2017
.... "Ferienregion Hönnetal" ist ab sofort für 4 € (vorher 7,50 €) erhältlich. [Mehr]



am: 24.09.2017
Zum Ende der Freibadsaison dürfen wieder die Hunde ins Wasser [Mehr]

am: 24.09.2017
Ein Angebot für alle, die finden, dass es in Gemeinschaft besser schmeckt. Die Tischgemeinschaft freut sich über alle Gäste, gleich welcher Nationalität, Religion etc. Jedermann ist herzlich willkommen! [Mehr]

"vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch"
am: 27.09.2017
- miteinander essen, fragen, hören, zweifeln, verstehen -
Vierter von 4 Abenden zum Glauben
[Mehr]

am: 30.09.2017
Erleben Sie Comedystar Kalle Pohl in komödiantischer Höchstform, dem diese turbulente Boulevardkomödie wie auf den Leib geschrieben ist! [Mehr]

Am "Hexentanzplatz" stand der Galgen
am: 02.10.2017
Am "Hexentanzplatz" stand der Galgen - Gerichtswesen und Strafvollzug im alten Neuenrade [Mehr]