Azubi-Speed-Dating gibt Starthilfe für den beruflichen Weg

Veröffentlicht am: 06.02.2024

620 Ausbildungsstellen, 50 duale Studiengänge und 120 Betriebe aus der Region: Bei den Azubi-Speed-Datings im Märkischen Kreis sind Schülerinnen und Schüler, die für das kommende Ausbildungsjahr noch eine Ausbildungsstelle oder einen dualen Studienplatz suchen, genau richtig. An zwei Tagen heißt es: Einfach vorbeikommen, „daten“ und den passenden Ausbildungspartner finden.

Ob gewerblich-technisch, handwerklich, kaufmännisch oder ein Beruf in der Pflege - beim Azubi-Speed-Dating werden Ausbildungsstellen und duale Studienmöglichkeiten aus vielfältigen Berufsfeldern vorgestellt. In 15-minütigen Gesprächen können sich Jugendliche und Unternehmen im persönlichen Kontakt kennenlernen. Wer möchte, kann den Gesprächspartnern bereits alle wichtigen Informationen über sich in Form eines Steckbriefs oder direkt als Bewerbungsmappe mitbringen. Auf Wunsch bieten die Expertinnen und Experten der Arbeitsagentur und der Kammern den Check der Bewerbungsmappe an. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 06. Februar, 10 - 13 Uhr, Phänomenta in Lüdenscheid: Phänomenta-Weg 1
Dienstag, 20. Februar, 10 - 13 Uhr, SASE gGmbH in Iserlohn, Max-Planck-Straße 11,

Alle Informationen, eine Liste der teilnehmenden Unternehmen, der angebotenen Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge unter www.jobnavi-mk.de/speeddating/

Organisiert und durchgeführt wird das Azubi-Speed-Dating von der Agentur für Arbeit Iserlohn, dem Arbeitgeberverband Lüdenscheid, der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis, der Handwerkskammer Südwestfalen, dem Jobcenter Märkischer Kreis, der Kommunalen Koordinierungsstelle KAoA des Märkischen Kreises, der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis, dem Märkischen Arbeitgeberverband und der SIHK zu Hagen.