Baumpflanzaktion am 19. November

Veröffentlicht am: 03.11.2022

Vor einigen Wochen, am 24. September, haben der Dorfverein Freiheit Affeln und der SV Affeln mit seinen Abteilungen Fußball und Gymnastik unter dem Motto "Ein Lauf pflanzt 1.000 Bäume" den Imberglauf 2022 ausgerichtet. Die Veranstaltung war der gewünscht große Erfolg. Die Organisatoren erhielten viele sehr positive Rückmeldungen der rund 230 Teilnehmer/innen. Besonders die neue 10km-Strecke war zwar herausfordernd, wurde aber sehr gerne bewältigt. 

Bekanntlich ging ein Teil der Anmeldegebühr direkt in die Anschaffung von neuen Setzlingen (Rotbuche, Spitzahorn, Hainbuche und Esskastanie), die nun am 19. November ab 10 Uhr am so genannten "Bürgerwald", unweit des Imberg-Parkplatzes, eingepflanzt werden. Somit wird es möglich sein, insgesamt 1.000 Bäume zu pflanzen. Ein tolles Ergebnis, findet auch Neuenrades Bürgermeister Antonius Wiesemann, der ebenfalls teilnehmen wird und die Stadt vertritt, die das Areal am Imberg zur Verfügung stellt. Vor Ort wird Revierförster Frank Bossong die hoffentlich vielen Helferinnen und Helfer anleiten, damit die Bäume in den nächsten Jahren auch ordentlich wachsen können.

Damit alle 1.000 Topfpflanzen in die Erde kommen, brauchen die Initiatoren sehr viel Unterstützung. Dabei ist es völlig egal, ob Mann/Frau am Imberglauf teilgenommen hat. Jede/r, der/m der heimische Wald am Herzen liegt, kann mithelfen und ist aufs Herzlichste willkommen. Ideal ist diese Aktion zudem für Familien, da die Kinder sicher gerne lernen möchten, wie Bäume professionell gepflanzt werden. Wichtig sind festes Schuhwerk, warme Kleidung und Geräte wie z.B. (Wiedehopf-)hacken, Pflanzspaten oder Ähnliches. Vor Ort wird aber auch Werkzeug bereitgestellt. Selbstverständlich werden auch warme Speisen und Getränke für die fleißigen Helfer/innen kostenfrei zur Verfügung gestellt, auch um der unsicheren Wetterlage zu trotzen. 

Übrigens: In der Affeln-App werden gerne noch Spenden entgegengenommen. Im Menü unter "Bürgerwald Affeln" findet man noch einmal die Infos von oben, kann via verschiedener Zahlungswege spenden und den genauen Ort des Bürgerwalds auf einer Karte finden. "Lasst uns gemeinsam etwas für unsere Umwelt tun und den Neuaufbau der Landschaft, die uns alle betrifft, angehen. Viele schaffen viel!!!! Herzlichen Dank für Eure Unterstützung. Wir sehen uns am 19.11. am Imberg", schreibt der Dorfverein Freiheit Affeln.