Schülertransport weiterhin über den Kohlberg zum Burggymnasium Altena

Veröffentlicht am: 08.12.2021

Auch nach dem Wegfall des Schienenersatzverkehres werden Schülerinnen und Schüler aus Neuenrade, die das Burggymnasium Altena besuchen, von der MVG mit einer neuen Fahrt auf der Linie 260 um 7.00 Uhr ab Neuenrade Mitte über den Kohlberg nach Altena transportiert!


Rückfahrten der Linie 260 sind um 13.10 Uhr und 14.55 Uhr im Fahrplan enthalten.
Dies gilt ab Montag, 13.12.2021.


Damit ist das schier Unmögliche endlich möglich geworden.
Seit Jahren setzt sich die Stadt Neuenrade massiv für den Transport der Schülerinnen und Schüler aus Neuenrade, die das Burggymnasium Altena besuchen, über den Kohlberg ein – bisher jedoch vergeblich.


In den letzten Wochen führte Bürgermeister Antonius Wiesemann diesbezüglich intensive Verhandlungen mit Marco Voge, dem Landrat des Märkischen Kreises. Nun ist der Durchbruch endlich erzielt!
Die Schülerinnen und Schüler werden auch nach der Aufhebung der Sperrung der Rhein-Sieg-Zugstrecke weiterhin über den Kohlberg transportiert – in Zukunft von der Märkischen Verkehrsgesellschaft. Die Fahrpläne der MVG wurden so angepasst, dass dadurch keine Zusatzkosten entstehen.