Thermografiespaziergänge: Noch Plätze frei

Veröffentlicht am: 07.02.2024

Thermografiespaziergang Hausbesitzer in Neuenrade können während eines Thermografie-Spaziergangs der Verbraucherzentrale NRW Energieverluste ihrer Wohngebäude mit Hilfe einer Wärmebildkamera aufspüren lassen.

Energieberater Helge Pfingst macht bei den abendlichen Spaziergängen Thermografien von mindestens sechs Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische Schwachpunkte hinweisen. „Auf den Infrarotbildern sind zum Beispiel schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut auszumachen“, erklärt Helge Pfingst. „Thermogramme verleiten allerdings auch schnell zu Fehldeutungen und sollten deshalb immer von Fachleuten interpretiert werden.“

Hausbesitzer, die die Technik an ihrem Eigenheim demonstrieren lassen und erste Tipps für die Sanierung erhalten möchten, können sich bewerben per E-Mail an luedenscheid.energie@verbraucherzentrale.nrw oder telefonisch unter 02392/ 693 777. Sobald sich sechs Hausbesitzer in einem Wohnviertel gemeldet haben, plant die Verbraucherzentrale NRW zeitnahe einen Sparziergang.

Die Thermografierundgänge werden nach Einbruch der Dunkelheit stattfinden. Damit Energieberater Pfingst mit der Wärmebildkamera optimale Bilder erstellen kann, darf es außerdem nicht regnen oder schneien und maximal fünf Grad sein. V

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02392/ 693 777, sowie bei der Energieberatungsstelle Lüdenscheid, Altenaer Straße 5.

Für weitere Informationen
Verbraucherzentrale NRW – Energieberatung Lüdenscheid
Helge Pfingst
Tel. 02351 37950 - 07
E-Mail: luedenscheid.energie@verbraucherzentrale.nrw