Demografiebeauftragter

Deutschland erlebt im 21. Jahrhundert demografische Veränderungen wie:

- Alterung (der einzelne Bürger/die einzelne Bürgerin wird immer älter)

- Schrumpfung (die Einwohnerzahl ist durch Tod, Wegzug rückläufig)

- Migration (durch Zuwanderung wird die Bevölkerung immer "bunter")


Die Auswirkungen sind beträchtlich! Dieser Herausforderung stellt sich die Stadt Neuenrade!












Auskunft erteilt:

Dummy-Bild Männlich
Telefon 02392/693-49
Fax 02392/693-48
Alte Burg 1 58809 Neuenrade
2. OG (Altbau)
Zimmer: 41 (Hauptamt)