Wasserversorgung

Die Stadtwerke betreiben im Stadtgebiet von Neuenrade sowie in den Ortsteilen Küntrop, Affeln und Altenaffeln die Trinkwasserversorgung als öffentliche Einrichtung. Bis auf einige außenliegende Gehöfte werden alle Einwohner aus dem Leitungsnetz versorgt.

Das in dem Versorgungsnetz Neuenrade und Küntrop abgegebene Wasser wird bis zu 80 % in den eigenen Tiefbrunnen in der Nähe des Freibades Friedrichtstal aus etwa 60 - 70 m Tiefe gewonnen und dort zur Abgabe an die Verbraucher aufbereitet.

Zur Sicherung der Wasserversorgung bei Störfällen und zur Abdeckung des Spitzenverbrauches bestehen Verbundleitungen zu den Stadtwerken Altena (über Höllenstein/Nettenscheid, Bezug jährlich rd. 100.000 cbm) und Balve (über Höveringhausen, Bezug jährlich rd. 33.000 cbm).

Für dieses Versorgungsgebiet stehen weiterhin zwei Hochbehälter mir 1.000 bzw. 500 cbm Inhalt zur Verfügung.

Das Versorgungsgebiet Affeln/Altenaffeln verfügt über eigene Quellen. Als Reserve ist jeweils ein Hochbehälter mit rd. 150 cbm Inhalt vorhanden.

Für den Ortsteil Blintrop betreibt ein selbständiger Wasserbeschaffungsverband die öffentliche Trinkwasserversorgung.

Die Länge des Hauptleitungsnetzes beträgt rd. 70 km. Pro Jahr werden an die Verbraucher ca. 615.000 cbm Trinkwasser abgegeben.

Dieses Wasser liegt im gesamten Stadtgebiet im Härtebereich 2 (mittelhartes Wasser ). Dies ist beim Betrieb von Spül- und Waschmaschinen zu beachten, denn es wird ein erheblicher Beitrag zum Umweltschutz geleistet, wenn Überdosierungen bei der Waschmittelzugabe vermieden werden.

Während der Dienststunden sind die Stadtwerke Neuenrade unter der Nummer 693-810 zu erreichen. Außerhalb der Dienststunden werden Störungen über einen automatischen Störmelder angenommen und unmittelbar weitergeleitet. Dieser ist ausschließlich für Störungen unter der Rufnummer 02392/693-811 zu erreichen.

Über die Höhe der Wassergebühren sind Angaben unter den Grundbesitzabgaben  zu erhalten.















Auskunft erteilt:

Dummy-Bild Männlich
Telefon 02392/693-810
Fax 02392/693-818
Bahnhofstraße 57 58809 Neuenrade
Erdgeschoss
Zimmer: ---