Konzert "Bird's Paradise" (Vogelstimmen und Flötengezwitscher durch die Jahrhunderte)



K DSC_2923_c
Die Stadt Neuenrade hat den Anspruch, in der Kulturvilla am Wall stets außergewöhnliche Konzerte zu präsentieren.
An diesem Frühlingsabend kann man zwei charismatischen Musikern lauschen.
Von betörender Schönheit ist ihr Dialog zwischen Flöte und Flügel.

Die Stadt Neuenrade hat den Anspruch, in der Kulturvilla am Wall stets außergewöhnliche Konzerte zu präsentieren.
An diesem Frühlingsabend kann man zwei charismatischen Musikern lauschen.
Von betörender Schönheit ist ihr Dialog zwischen Flöte und Flügel.

Andrea Ritter und Daniel Koschitzki treten in Neuenrades Kulturvilla mit ihrem Programm "Bird's Paradise" auf.
Die Flötistin spielt auf bis zu 20 verschiedenen Blockflöten von der 25 cm langen Sopraninoflöte bis zur 2 m hohen Subbassflöte.
Daniel Koschitzki begleitet sie am Flügel und greift ab und zu auch selbst zur Flöte.
Beide Musiker sind auch Mitglieder der Band "Spark", die im Jahr 2011 den ECHO-Klassik gewann.
Das Duo-Programm "Bird's Paradise" zeichnet sich durch eine frische, innovative Herangehensweise an die klassische Musik aus.
Dem tratitionellen Klassikhörer wie auch dem experimentierfreudigen Musikliebhaber erschließen sich in dem Programm zahlreiche Facetten der Flöte, von der Vogelstimmenimmitation in Renaissance und Barock über romantische Hirtenklänge und fullminante Virtuosenliteratur bis zu spannenden Minimal-Music-Stücken.

Pressekritiken:
Im Vogelparadies
"Nach dem Motto "alle Vögel sind schon da" erweckten die Flötistin Andrea Ritter und der Pianist Daniel Koschitzki mit ihrem Programm "Bird's paradise" im Schlößchen Limburgerhof ein klangliches Vogelparadies zum Leben ... Die beiden ECHO-Klassik Gewinner boten zwei Stunden Musizieren auf höchstem Niveau in stilvollem Ambiente."
Die Rheinfals, 10. Mai 2017, Christiana Stern



Fantastische Welten auf der Blockflöte mit einer ganz eigenen Note
"... Ritter und Koschitzki schafften es mühelos, den Produkten unterschiedlicher Zeitalter ihren eigenen Stempel aufzudrucken, die einzelnen Elemente zu einem stimmigen Ganzen zusammenzufügen und dabei die vielen Facetten der Blockflöte zu demonstrieren, deren Bandbreite von melancholisch und besinnlich über lieblich und würdevoll bis hin zu beschwingten und übermütigen Klängen reicht, in denen sich Verspieltheit und Lebensfreude des barocken Zeitalters spiegeln. Immer wieder ließen die beiden auch Raum für fantastische Welten ..."
Ludwigsburger Kreiszeitung, 13. März 2012, Frank Klein



Der Vorverkauf hat bereits begonnen!
Eintrittskarten sind an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus zum Preis von 12,00 €, ermäßigt 9,00 €, erhältlich.
Sie können auch telefonisch unter der
Rufnummer: 02392/693-0 oder
per mail an: rezeption@neuenrade.de
unter Angabe der Veranstaltung reserviert werden.



K DSC_2923_c
K DSC_3456_c
K DSC_3508_c




Veranstalter:

Stadt Neuenrade
Straße:
Alte Burg 1
PLZ/Ort:
58809 Neuenrade


Termine:

05.04.2020
18:00 - 20:00 Uhr




Preise:

Normalpreis 12,00
Reduziert 9,00
Abendkasse 13,00 € / 10,00 €


Veranstaltungsort:

Villa am Wall
Straße:
Am Wall 1
PLZ/Ort:
58809 Neuenrade