Ferienmaßnahme Ysselsteyn - Holland

Arbeit für den FRIEDEN - Ferien einmal anders
Ysselsteyn 14.07. - 21.07.2018

Seit 1987 leisten wir mit einer kleinen Gruppe einen großen Beitrag. Wir setzen uns aktiv für den Frieden ein. Unter dem Motto „Arbeit für den Frieden – Versöhnung über den Gräbern“ möchten wir auch in diesem Jahr wieder mit interessierten Jugendlichen diesen Dienst für den Frieden tun.

Es ist nun schon seit vielen Jahren eine Tradition in Neuenrade, dass eine Jugendgruppe in den Sommerferien in Richtung Niederlande aufbricht. Dort gibt es in der Nähe von Venlo einen großen Friedhof, auf dem alle auf niederländischem Gebiet während des 1. und 2. Weltkrieges gefallenen und verstorbenen Menschen begraben liegen. Fast 33.000 Menschen haben dort ihre letzte Ruhe gefunden.

Auf diesem Soldatenfriedhof in Ysselsteyn wollen wir mit einer Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen von Samstag, den 14. Juli bis Samstag, den 21. Juli 2018 arbeiten. Hier werden die Inschriften der Kreuze mit Farbe erneuert. Diese Arbeit muss immer wieder gemacht werden, da die Schrift mit der Zeit verblasst. Auch gibt es ein von der Jugendbegegnungsstätte angebotenes Programm wie die Vorstellung von Einzelschicksalen oder das Kennenlernen von Zeitzeugen.

Nach der Arbeit ist Freizeit angesagt. Diese wird u.a. für einen Stadtbummel, schwimmen gehen, Bowling, Minigolf spielen, Lagerfeuer, Spieleabende, aber auch für den Besuch eines Museums genutzt. In jedem Jahr steht ein besonderer Tagesausflug wie z.B. der Besuch des Freizeitparks „Toverland“ auf dem Programm. Es besteht ebenso die Möglichkeit sich Fahrräder auszuleihen. Auch steht ein Fußballplatz und ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung.

Als Unterkunft steht uns die Jugendbegegnungsstätte zur Verfügung. Es gibt insgesamt sieben Häuser. Die Häuser sind mit drei Zimmern ausgestattet, die mit jeweils vier bis sechs Personen belegt werden können. In einem weiteren Raum sind die Duschen und Toiletten untergebracht.

Die Pfeil rechtsAnmeldung gebt Ihr bitte bis zum 15.05.2018 beim Sozialamt der Stadt Neuenrade ab oder sendet diese per e-mail an: k.maurer@neuenrade.de oder sabineprotzer@t-online.de.

Den Teilnehmerbetrag von 40 € sollte dann bitte umgehend auf das Konto der Stadt Neuenrade (Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis - IBAN: DE79 4585 1020 0093 0000 65) überwiesen werden. Erst dann ist die Anmeldung gültig.

Wir, das Leitungsteam, Sabine und Frederik, freuen uns auf Euch! Bei Rückfragen zu dieser Fahrt: Ruft einfach an: Sabine Protzer 0170/2061137 , Frederik Sip 0160/8086503

Alle Mitreisenden werden zu einem Vorgespräch kurz bevor es losgeht noch schriftlich eingeladen.

Bis dahin grüßt euch

Euer Ysselsteyn-Team                          

Anschrift des Friedhofs
Duitse Militare Begraafsplaats Ysselsteyn 
Timmermannsweg 75 

NL 5813 Ysselsteyn LB
( 0031/4785/42041 (aus Deutschland)