Heimatförderprogramm

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung das Landes Nordrhein-Westfalen hat ein neues Landesförderprogramm zur Förderung und Stärkung der Heimat in Nordrhein-Westfalen initiiert. Für dieses Förderprogramm stehen in fünf Bausteinen bis zum Jahr 2022 insgesamt 150 Mio. Euro zur Verfügung.

Bausteine des Förderprogramms:
  • Heimat-Scheck:
    • unbürokratische Förderung von Projekten lokaler Initiativen und Vereine, die sich mit Heimat beschäftigen
    • jährlich 1.000 Heimat-Schecks à 2.000 € verfügbar, maximal ein Scheck pro Verein und Jahr
  • Heimat-Preis:
    • Preis für innovative Heimatprojekte (ab 2019)
    • Vergabe durch die Kommune
    • über die Teilnahme an diesem Bausteine entscheidet der jeweilige Stadtrat
  • Heimat-Werkstatt:
    • „Werkstätten“ zur Entwicklung von Ideen zum Thema Heimat
    • Initiatoren können Kommunen, Private, Vereine und gemeinnützige Organisationen sein
  • Heimat-Fonds:
    • Fonds zur Unterstützung von Initiative, die ein Heimatprojekt verwirklichen wollen
    • jeder privat eingeworbene Euro bis zu einer maximalen Fördergrenze von 40.000 € wird durch die Landesförderung verdoppelt, Fördervoraussetzung ist ein kommunaler Mindestanteil von 10 %
    • förderfähig sind Projekte zwischen 5.000 € und 80.000 €
    • grenzüberschreitende Projekte sind möglich
  • Heimat-Zeugnis:
    • Schaffung und Bewahrung von in herausragender Weise die lokale und regionale Geschichte prägender Bauwerke oder entsprechender Orte in der freien Natur
    • Förderfähig sind Projekte ab einem Volumen von 100.000 €, die Förderquote beträgt maximal 90 % für private Antragssteller und 80 % für kommunale Projekte
    • Antragsberechtigt sind Gemeinden bzw. Gemeindeverbände sowie private und gemeinnützige Organisationen

Eine Antragsstellung ist ab sofort möglich. Für Fragen zu dem Förderprogramm und Unterstützung bei der Antragsstellung wenden Sie sich bitte an die Stadt Neuenrade.

Weitergehende Informationen sowie die benötigten Antragsunterlagen sind unter folgendem Link abrufbar: HeimatförderprogrammIcon das einen externen Link kennzeichnet