Kranzniederlegung in Fröndenberg

Heute Morgen hat Bürgermeister Antonius Wiesemann die jährliche Tradition fortgeführt: Zu Ehren des Grafen Engelbert III., der unserer Stadt Neuenrade die Stadtrechte verliehen hat, wird an dessen Namenstag an seiner letzten Ruhestätte in Fröndenberg ein Kranz niedergelegt. 

Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation ist er alleine dorthin gereist und hat dieses Ereignis zusammen mit der neuen Bürgermeisterin der Stadt Fröndenberg, Frau Sabina Müller, gefeiert.

A07AEC1C-43AB-4998-BC48-D5FF834D864A