Kampfmittelfund/Munitionsfund

Bei vermuteten Kampfmittel- bzw. Munitionsfunden wenden Sie sich bitte sofort an das Ordnungsamt, in dessen Bereich der Fund gesichtet wurde.

Beabsichtigen Sie zu bauen, lassen Sie Ihr beabsichtigtes Baugrundstück hinsichtlich Kampfmittelfreiheit überprüfen (z.B. Kriegsmunition, Bomben).


Notwendige Unterlagen:

  • Förmlicher Antrag
  • Lageplan aus der Deutschen Grundkarte im Maßstab 1:5000 mit Flur- und Grundstücksbezeichnung












Auskunft erteilt:

Portrait Dummy-Bild Weiblich
Telefon 02392/693-40
Fax 02392/693-70
Alte Burg 1 58809 Neuenrade
Erdgeschoss (Altbau)
Zimmer: 24 (Ordnungsamt)